Person & Arbeitsweise

Ich habe 1987 die staatliche Prüfung zur Kinderkrankenschwester in der St. Annastift-Kinderklinik in Ludwigshafen a. Rh. abgelegt. Danach habe ich 23 Jahre als examinierte Kinderkrankenschwester im Krankenhaus gearbeitet. Durch ständige Weiterbildungen habe ich mehrere Zusatzqualifikationen erworben.

1997:  international anerkannte Weiterbildung zur
Still- und Laktationsberaterin IBCLC (International
Board Certified Lactation Consultant), erfolgreiche
Rezertifizierung in den Jahren 2007 / 2012 u. 2017

1997–2007:  Dozentin für das Fach Säuglingspflege
in der Krankenpflegeschule in Bretten

seit 1997 biete ich Kurse für Eltern an

seit 1999 leite ich die Stillgruppe in Bretten

2006:  Ausbildung zur ClauWi-Trageberaterin

2008:  Ausbildung zur FEP-Leiterin (Frühkindliches-
Entwicklungs-Förderungsprogramm) in Dülmen

seit 2008 Referentin bei verschiedenen Bildungsträgern zum Landesprogramm „Frühe Hilfen” und „Stärke”

2009:  Weiterbildung zur Fachkraft für
„integrative Wochenbettpflege” in Bensberg

2010:  Weiterbildung zur Kindernotfall- und
Präventionstrainerin bei MEDUAL

2010:  Weiterbildung zur Familien-,
Gesundheits- und Kinderkrankenpflege (FGKiKP),
im Klinikum Stuttgart – Bildungszentrum

seit 01.09.2010 arbeite ich als Teilzeitkraft in der
VitalWelt Apotheke, verantwortlich für das
Eltern-Kind-Konzept

2011:  Qualifizierungsmaßnahme zum Elternbegleiter/
Elternberater zu den Bildungsverläufen von Kindern
durch die Bundesarbeitsgemeinschaft
Familienbildung und Beratung e.V.

2012:  Ausbildung zur Erste-Hilfe-Trainerin
(BG anerkannt)

seit 2013 arbeite ich als Honorarkaraft beim Caritasverband e.V. Pforzheim "Frühe Hilfen" im Enzkreis

2019: Ausbildung zur Pflasterpass-Kursleiterin

 

 

Kommentare sind geschlossen.